Skip to Store Area:

Amerika

Von gezwirbelten Tornados und redefaulen Konquestatores

Mexikaner lieben es scharf. Deshalb darf es bei Süßigkeiten auch auf der Zunge brennen. Wenn man in Mexiko leckere Erdbeersoße auf sein Popcorn bestellt, sollte man diese mit Vorsicht genießen. Sie wird sich ziemlich sicher als super scharfe Chillisoße entpuppen! Auch bei Eis fehlt die Lieblingskombo 'Lemon y Chili' nie.

Bei den Amerikanern dagegen gilt die Regel: Je künstlicher, desto besser! Neue Geschmacksrichtungen wie 'Twisted Tornado' oder 'Wint o Green' zeugen davon, dass es ihnen damit ernst ist.

Hier noch ein paar US geschichtliche Fakten:

1893 wurde die erste Zuckerwatte auf der Weltausstellung in Chicago vorgestellt.

1980 haben die deutschen Gummibärchen erstmals den Atlantik überquert.

1983 isst Sally Ride erstmals Süßigkeiten im Weltraum. Es waren Jelly Beans. Die Lieblingssüßigkeit vom damals amtierenden US-Päsidenten Ronald W. Reagan.

1994 wird der Weltrekord im Bubbleblasen mit einer 58cm großen Blase gefeiert.

Die Azteken sind die Urväter der Schokolade. Sie gaben dem mit kaltem Wasser vermischten Kakaogetränk den Namen 'Xocolatle', bitteres Wasser. Die spanischen Eroberer konnten das 'tle' am Ende nicht aussprechen und haben deshalb das 'l' am Schluss weggelassen. Spanisch ausgesprochen entstand dadurch das Wort 'Chocolate'.

 

 

Hier meine Lieblinge aus Nord- und Südamerika: 

     Nerds

     Mehr aus den USA

     Pelon Pelo Rico

     Mehr aus Mexiko