Skip to Store Area:

Asien

Von Anis bis Xylitol

Das Auge isst mit, wie wahr! Schaut euch doch bloß die herrlichen japanischen Verpackungsdesigns an. Auch der ausgepackte Bonbon überrascht oft mit liebevollen Details. Apropos Auge, in Japan gibt es die Weisheit: Alles was weglaufen und einen anschauen kann, kann man essen. Wahrscheinlich finden sich daher so oft Augen auf den Verpackungen.

In vielen asiatischen Kulturen findet man ausgefallene Zutaten: In China gibt es Blättchen aus Mehlbeeren, süße Oliven und kandierte Lotuswurzeln. In Pakistan werden nach dem Essen Munderfrischer aus kandiertem Fenchel und Betelnuss gekaut.

Als die Urväter der modernen Süßwarenkultur könnte man die Inder bezeichnen. Bereits 300 vor Christus entdeckten sie die Zuckergewinnung. Der Rohrzucker wurde dabei zu einem Sud erhitzt und dann langsam auf eine Schale geträufelt. Dort kristallisierte sich dann eine Zuckerpyramide.

 

 

Hier meine Lieblinge aus Asien: 

     Sakuma Drops

     Mehr aus Japan

     Unica

     Mehr aus dem Libanon

     Kid-O

     Mehr von den Philippinen

     Maamoul

     Mehr aus Saudi Arabien